News

Dammann unterstützt  Nachwuchs Triathletin

Dammann Absperrung unterstützt seit der Saison 2017/2018 die 18jährige Österreicherin Marilena Swidrak mit finanziellen Mitteln. Zu Marilenas größten Erfolgen zählen in den letzten Jahren zum Beispiel der 3. Platz bei den österreichischen Meisterschaften 2017, mehrfache Tiroler Vizemeistertitel, der 3. Platz bei den Kitz-Tri-Games 2017, der 3. Platz bei dem österreichischen Open-Water 5km Schwimmmeisterschaften 2016 sowie zahlreiche Starts bei den internationalen Junioren-Europacups ( 2017: 20. Platz JEC Bled, 13. Platz JEC Riga, 23. Platz JEC Zagreb).

Sie startet 2018 im österreichischen A-Kader und Firma Dammann drückt ihr für eine erfolgreiche Saison ganz fest die Daumen.

Dammann liefert zwölf Container zum ITU Triathlon auf Bermuda

Am 28.04.18 findet auf der Inselgruppe Bermuda der erste World Triathlon der Serie statt. Wir verschiffen insgesamt 12 Container in den Nordatlantik, unter anderem mit 4.900 m Absperrgittern, 420m Mobilzaun, 375m schrägen Absperrgittern, fünf Zelten, Elite Radständern, Teppich und vieles mehr. Peter Dammann wird direkt vor Ort die Logistik und den Auf/Abbau leiten.

Eignung und Qualifikation zur Sicherheit von Arbeitsstellen

Am 15.02.2018 haben 4 unserer Mitarbeiter – Andreas Röber, Uwe Hamann, Esat Smajovic und Marvin Otten – am Seminar über die Sicherung von Arbeitsstellen gemäß RSA 95 / ZTV-SA 97 / MVAS 99 für Verantwortliche (E) innerörtliche Straßen und Landstraßen erfolgreich teilgenommen.

Die „Zusätzlichen technischen Vertragsbedingungen“ ZTV-SA ’97 gelten für Baustellen sowie Pflege- und Wartungsarbeiten an und auf Straßen. Wenn Unternehmen solche Aufträge ausführen möchten, müssen sie die Eignung und Qualifikation für die fachgerechte Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen besitzen.

Dammann Absperrung GmbH als offizieller Partner der Sportstadt Düsseldorf ausgezeichnet

Mitte September wurde die Dammann Absperrung GmbH als offizieller Partner der Sportstadt Düsseldorf ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde von Herrn Pascal Heithorn, Leiter des Sportamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf, an Frau Sonja Oberem und Herrn Klaus Peter Dammann, Geschäftsführer  Dammann Absperrung GmbH, übergeben.

Offizielle Partner erhalten eine vom Oberbürgermeister Thomas Geisel signierte Sponsoren-Tafel. So sind die Sponsoren nicht nur mit ihren Logos auf Webseiten und Veranstaltungen der Sportstadt Düsseldorf präsent, sondern können auch ihre eigenen Geschäftsräume mit der Partnerschaft schmücken.

Die Firma Dammann hat ihre Wurzeln im Sport. Bis heute beliefern wir sehr viele sportliche Großveranstaltungen, und haben einen guten Einblick in die Szene der Sportwelt.
Das Konzept der Sportstadt Düsseldorf entspricht unserem Gedanken von sportlicher Förderung, zudem wir gerne einen Beitrag
leisten“, so Geschäftsführer Peter Dammann.

Offizieller Partner der Sportstadt Düsseldorf werden

Neben der  Dammann Absperrung GmbH gibt es bereits achtzehn weitere offizielle Partner der Sportstadt Düsseldorf. Interessierten Unternehmen ist es möglich, Sponsoring-Partner der Sportstadt zu werden. Das Sponsoring-Paket bietet Präsenzen auf dem Partnerboard bei vielen Sportgroßveranstaltungen in Düsseldorf, aber auch bei Familien- und Breitensportevents. Die Sponsoren erscheinen außerdem auf den Webseiten und Social-Media-Kanälen der Sportstadt Düsseldorf und sind dauerhaft in vielen Sportanlagen der Stadt präsent.

Unternehmensinformation Dammann Absperrung GmbH

Sicherheit steht bei allen Veranstaltungen an erster Stelle. Und genau darauf hat sich die Firma Dammann Absperrung GmbH aus Buxtehude spezialisiert. Jährlich beliefert Dammann über 620 Veranstaltungen. Egal ob Rad-, Lauf- und Triathlon-Veranstaltungen oder als Dienstleister beim Biathlon, Radio, Fernsehen, Fußball sowie zahlreichen Musik-Festivals – Dammann ist täglich im Einsatz.

Das Unternehmen aus Buxtehude mit einer Zweigniederlassung in Mönchengladbach bietet alles rund um das Thema Absperrungen, angefangen von der Beratung über die Planung bis hin zur Erstellung von Ablauf-, Einsatz- und Gitterplänen. Möglich macht dies ein großes Mitarbeiterpersonal, ein eigener Fuhrpark mit allein zwölf LKW’s sowie Lager in ganz Europa. Neben zahlreichen deutschen Locations verfügt das Buxtehuder Unternehmen unter anderem in Stockholm, Kopenhagen, Wien und Zürich über Lagermöglichkeiten.

„Die Anforderungen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Erfahrung, Schnelligkeit, Qualität und Zuverlässigkeit stehen für den Kunden an erster Stelle“, so Klaus Peter Dammann, der seit Januar 2016 mit Sonja Oberem eine zweite Geschäftsführerin an seiner Seite hat.

Insgesamt bewegt Dammann mehr als 1,6 Millionen Meter an Absperrungen pro Jahr und ist mit 151.000 Metern an Mobilzäunen und Absperrgittern Marktführer im Bereich Absperrungen von Sport-Großveranstaltungen in ganz Europa. Highlights in über 23 Jahren Veranstaltungen von und mit Dammann waren die Rad-Weltmeisterschaften im spanischen Ponferrada 2014 mit 32 Kilometer Absperrgitter, die jeweils in zehn Stunden auf- und abgebaut wurden. Beim Radrennen in Hamburg werden jährlich rund 25 Kilometer Absperrgitter und Mobilzäune auf und abgebaut. Und das alles im Sinne der Sicherheit.